Arzneimittelprüfung

„Similia similibus curentur“


Chinarinde
wurde zu Hahnemanns Zeiten üblicherweise als wirksame Arznei bei Malaria eingesetzt. Die damaligen Erklärungen, warum dies so ist, befriedigten ihn nicht und er unternahm einen Selbstversuch mit dieser Substanz. Dabei stieß er darauf, dass die Symptome, die die Chinarinde bei Einnahme in einen gesunden Menschen erzeugt, ähnlich denen einer Malaria sind. 

Aus diese und vielen anderen Arzneimittelprüfungen, leitete er das Ähnlichkeitsprinzip „Similia similibus curentur“ (Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt) ab. Um ausreichend Arzneien zur Verfügung zu haben, die auf die unterschiedlichsten Krankheitszustände heilsam wirken können, haben Generationen von HomöopathInnen immer mehr Substanzen an sich selbst und anderen geprüft.

Dieser Tradition folgen wir am HIKH. Zum einen ist dies eine der besten Möglichkeiten die Homöopathie selbst zu erfahren. Zum anderen können wir damit einen Beitrag zur Entwicklung des homöopathischen Arzneimittelschatzes leisten.

Fallbeispiele

Im Folgenden finden sie die Ergebnisse von zwei Arzneimittelprüfungen.

Pholcus phalangoides – Große Zitterspinne – Daddy-Long-Legs

PRÜFUNG: 

Die AMP wurde als Doppelblindversuch, gemäß den Empfehlungen von Jeremy Sherr durchgeführt. Alle Prüferinnen wurden supervidiert. Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Leonardo-Apotheke bedanken, die uns das Prüfmittel zur Verfügung gestellt hat und bei der Arachnologischen Gesellschaft, die uns die Nutzung des Fotos und des unten stehenden Textes genehmigt hat.

Jede Art von Veröffentlichung oder gewerblicher Nutzung bedarf unserer Zustimmung.

Sollte jemand Erfahrungen mit der Arznei sammeln, würden wir uns sehr über Rückmeldungen freuen.
Diese Erkenntnisse werden dann in einer aktualisierten Version verarbeitet


Prüfung am Hamburger Institut für
Klassische Homöopathie & Heilpraktik
( Durchgeführt 2003 & 2005 )

Prüfungsleitung:
Gregor Kindelmann
E-Mail: praxis@kindelmann.de
Telefon: +49 – 040 – 430 99 545

Gadolinium

PRÜFUNG:

doppel-blind

mit Vorobservation
(run-in mind. 7 Tage)

Anamneseerhebung vor Prüfungsbeginn

nicht placebo-kontrolliert.


Deutsche Apotheker & Ärztebank
Konto: 0404551060 · BLZ 100 906 03

Prüfung am Hamburger Institut für
Klassische Homöopathie & Heilpraktik
( Durchgeführt 2007 )

Prüfungsleitung:
Gregor Kindelmann
E-Mail: praxis@kindelmann.de
Telefon: +49 – 040 – 430 99 545